Chronik

Pfarrwerfen:    
 

Chronik Kameradschaft Pfarrwerfen:

Die Gründung vieler Salzburger Veteranenvereine in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts fällt in eine Zeit vieler Vereinsaktivitäten.
Es ist auch die Zeit der Entstehung der meisten Ortsmuskkapellen, Feuerwehren unsw.Die Mitwirkung am örtliche Vereinsleben brachte es mit sich, dass auch kooporative Ausrückungen zu bestimmten Anlässen erfolgten. Gedenk - und Gründungstage der Vereine sowie Fahnenweihen, Fronleichnamsprozessionen sind ebenso zu nennen, wie die würdige Gestaltung von Begräbnissen der Mitglieder.
Im Jahre 1899 wurde der Militär - Veteranen - Verein Pfarrwerfen - Wefenweng gegründet.
Es wurde im Jahre 1915 in Kriegerverein umgenannt, bei der Neugründung 1950 in Heimkehrer - Kameradschaft und führt jetzt den Namen Kameradschaftsbund Pfarrwerfen.
Der Verein hat derzeit 196 Mitglieder, davon 43 Kriegsteilnehmer.